Nordlichter – Ein Wort, was be- und verzaubert

Wenn man von Nordlichter spricht, dann meint eine verschwindet kleine Zahl von Lesern diesen Blog. Erheblich mehr zählt man, wenn man die Menschen meint, die nördlich der Mainlinie leben. Noch mehr als beides zusammen meint die Skandinavier, also Dänen, Norweger, Schweden und Finnen, aber auch die Friesen.

Aber 80% der Weltbevölkerung versteht unter Nordlicht wunderbare Erscheinungen in den Polargebieten der Erde, die durch Sonnenwinde ausgelöst werden, wenn deren geladene Teilchen auf die Erdatmosphäre treffen. Genauer betrachtet finden diese Polarlichter, die als Nordlicht wissenschaftlich Aurora borealis und als Südlicht am Südpol Aurora australis heißen, nicht direkt an den Polen statt, sondern sind meistens in zwei etwa 3 bis 6 Breitengrade umfassenden Bändern zu sehen, die üblicherweise zwischen 60° und 80° nördlicher Breite bzw. südlicher Breite liegen. Näheres kann man in der Wikipedia erfahren.

Eines der schönsten Video-Aufnahmen stellt der YouTube-User joeyzola seit dem 16.05.2011 auf der Plattform bereit. Das Video zeigt 2 Minuten und 42 Sekunden lang das Polarlicht im November 2010 über Tromsö, Norwegen. Joeyzola selber schreibt:

Aurora Borealis in ALMOST real-time. it took 6 cameras and thousands of images to make the Lights move almost the way we see them in the North. They move a LITTLE faster than reality, but not much!

Zusammen mit der phantastischen und einschmeichelnden Musik sollte man dieses Video, und dabei das Schauspiel, mit der Zoomfunktion vergrößert, im abgedunkelten Zimmer erleben und genießen.

.

Änderung: Anderes Video, da vorheriges Benutzerkonto bei YouTube gelöscht wurde. Dieses Video wurde von EverLookUp am 26.03.2013 ohne Kommentar bei der Plattform hochgeladen.

.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s